Draft EN 14753 – Nach mehr als 6 Jahren wurde der Durchbruch erzielt

VDMA

Nach mehr als 6 Jahren Stillstand wegen Unstimmigkeiten zwischen den beteiligten Unternehmen, haben sich die Experten des CEN/TC 322 am 29. und 30. Januar in Tarcento Italien getroffen um die Verhandlungen über die Norminhalte der EN 14753 „Stranggießmaschinen – Sicherheit“ wieder aufzunehmen.

Der finale Entwurf wurde zwar bereits im Dezember 2011 fertig gestellt, jedoch kam es in der anschließenden TC-internen Prüfung zu Widerspruch und Änderungswünschen, für die keine Einigung erzielt wurde. Die Konsequenz hieraus: Der Entwurf lag seit Mitte 2012 auf Eis. Nach mehreren erfolglosen Anläufen in 2014 und 2015, wurde die Überarbeitung der Norm jetzt wieder aufgenommen. Am Ende der 2-tägigen Sitzung wurde nach langen kontroversen Diskussionen der Durchbruch erzielt und endlich eine Einigung in den besonders kritischen Punkten getroffen. Es kann davon ausgegangen werden, dass der finale Entwurf der Norm im Laufe des Jahres fertig gestellt wird und bei CEN in die Umfrage gegeben werden kann.