Leitfaden Energieeffizienz für Thermoprozesstechnik

NOXMAT GmbH

Energieeffizienz und Nachhaltigkeit sind Schlüsselbegriffe der Thermoprozessbranche. Zusammen mit Mitgliedern der Fachabteilung Thermoprozesstechnik wurde ein Leitfaden "Energieeffizienz von Thermoprozessanlagen" erarbeitet. Der Leitfaden liegt in deutscher, englischer, chinesischer und russischer Sprache vor und kann in der Geschäftsstelle angefordert werden (andrea.ihm@vdma.org).

Fast ein Drittel der industriell genutzten Energie in Deutschland wird für thermische Produktionsprozesse benötigt. Industrieöfen gehören damit zu den größten Energieverbrauchern. Soweit deren Geschichte zurückreicht, so lange arbeiten Hersteller und Betreiber bereits an energetischen Verbesserungen. Die Optimierung der thermischen Prozesskette und ihrer Einzelmodule bis hin zur Abwärmenutzung birgt noch ungehobene Potenziale der Effizienzsteigerung und Ressourcenschonung. Moderne Anlagen benötigen bis zu einem Drittel weniger Energie als Anlagen älterer Bauart.

Die Mitglieder der Fachabteilung Thermoprozesstechnik zeigen, dass sie durch intelligente technische Lösungen ihre Entwicklung und Produktion nach den Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit ausgerichtet haben, Ressourcen schonen und effizienter wirtschaften.

In dem Leitfaden Energieeffizienz von Thermoprozessanlagen werden Energieeinsparpotentiale bei Brenner- und Feuerungssystemen, Ofenisolierungen, integrierter Energienutzung im Prozess, Abwärmenutzung, Stromverbrauch und bei Hilfsaggregaten/Hilfsstoffen aufgezeigt.