Maschinen und Anlagen für Pharma und Kosmetik: Deutliche Konjunkturabkühlung

Shutterstock

Was sich in der Frühjahrsumfrage angedeutete, hat sich in der Herbstumfrage bewahrheitet: Ausgehend von einem außergewöhnlich hohen Niveau hat sich die Konjunktur im Fachbereich "Maschinen und Anlagen für Pharma und Kosmetik" spürbar abgekühlt. Lediglich die Lage in der Absatzregion Fernost wird noch mit "gut" bewertet.

Was sich in der Frühjahrsumfrage angedeutete, hat sich in der Herbstumfrage bewahrheitet: Ausgehend von einem außergewöhnlich hohen Niveau hat sich die Konjunktur im Fachbereich "Maschinen und Anlagen für Pharma und Kosmetik" spürbar abgekühlt und zwar stärker als noch im Frühjahr erwartet. Das gilt insbesondere für das wichtige Nordamerikageschäft. Allein die Region Fernost trotzt der allgemeinen Entwicklung. Die Auftragsreichweite ist vergleichsweise stark gesunken. Die Branche rechnet mit weiterhin sinkenden Auftragsbeständen. Der Beschäftigungsaufbau ist mittlerweile nahezu zum Stillstand gekommen.

Der VDMA befragt seine Mitglieder der Fachabteilung "Maschinen und Anlagen für Pharma und Kosmetik" jeweils im Frühjahr und im Herbst zur konjunkturellen Lage. Die Auswertung geht den teilnehmenden Firmen zu. Gerne prüfen wir, ob auch Ihr Unternehmen zum Kreis der teilnehmenden Firmen gehört, oder vermerken Sie bei Interesse als Ansprechpartner für künftige Umfragen.